A A A

Risskante

Saatgutführung

Wann:

Wo:
Quedlinburg-Information, Markt 4, 06484 Quedlinburg

Ticketvorverkauf
Tickets erhalten Sie am Veranstaltungsort

Einst war der Wohlstand der Stadt Quedlinburg in der Saatgutwirtschaft begründet. Große Unternehmen haben von hier Saatgut in die ganze Welt geschickt. Es heißt, der Ort habe bis zum Jahre 1945 65% des Weltsaatguthandels inne gehabt. So sollen damals täglich bis zu 70 Eisenbahnwaggons mit Saatgut in Richtung Hamburg und Bremen gefahren sein. Viele Speichergebäude und Villen der Großagrarier prägen noch heute das Stadtbild. Der Gästeführer wird Sie während des Rundganges an einige markante Punkte dieses Teils der Geschichte unserer Stadt führen und wissenswerte Details vermitteln. Der Bogen lässt sich bis in die Gegenwart spannen, denn in Quedlinburg hat das Bundesinstitut "Julius- Kühn" zur Erforschung der Kulturpflanzen seinen Sitz.

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.