A A A

Risskante

Aron Boks und Jonathan Schmitz "Krasse Poesie und Musik"

Wann:

Wo:
Kulturzentrum Reichenstrasse, Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg

Kosten:
10,00

Der Poetry Slammer und Literatur-Förderpreisträger des Landes Sachsen Anhalt kombiniert zusammen mit "Das zappelnde Tanzorchester" Poesie, Storys und Musik. Eine Show mit „Das zappelnde Tanzorchester“ führt von abstrusen Geschichten über Liebe, Angst und Zeitgeist zu bildhafter Lyrik bis hin zu poetischen Darstellung normaler Alltagsabläufe. „Ist schon harter Tobak“ sagt die Band „Ostberlin Androgyn.“ Und das kann ja alles bedeuten! Nur eins bedeutet es nicht: Langeweile. Das sei nämlich das Allerschlimmste, sagt „Das zappelnde Tanzorchester“. Vertrauen Sie Ihnen.
Aron Boks wurde 1997 in Wernigerode geboren. Er ist Poetry Slammer, Autor und Moderator und wohnhaft in Berlin. 2019 wurde ihm der Klopstock Förderpreis für Neue Literatur vom Land Sachsen Anhalt verliehen. Seit 2019 ist er zudem mit der Band „Das Zappelnde Tanzorchester“, rundum den „Kapellmeister“ Jonathan Schmitz unterwegs. Foto: Aron Boks

Informationen und Kartenvorbestellungen über Kulturzentrum Reichenstraße, Stefan Helmholz, Tel: 03946 / 26 40
info@reichenstrasse.de

 

www.bücherfrühling.de

20. Quedlinburger Bücherfrühling

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.