A A A

Risskante

"Was das Nashorn sah als es auf die andere Seite des Zauns schaute"

Wann:

Wo:
Kulturzentrum Reichenstrasse, Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg

Kosten:
Eintritt: 10,- €, ermäßigt 7,- €, Kinder bis 12 Jahre frei

Theaterzentrum Horizonte

Mama und Papa Pavian, Herr und Frau Mufflon und das Murmeltiermädchen leben zufrieden in ihrem Gehege. Doch dann wird ein neuer Bär geliefert und stellt den Alltag und die Ordnung aller Zoobewohner auf den Kopf. Er stellt unbequeme Fragen über die merkwürdigen Zebrawesen auf der anderen Seite des Zauns und will der Ursache des üblen Gestanks auf die Spur kommen. Das passt den Gestiefelten sowie einigen Zoobewohnern gar nicht in den Kram. Und dann ist da auch noch das Nashorn und die Frage, was es sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute? Als der Bär es nicht länger aushält, fasst er einen folgenschweren Plan ...
1994 wurden Teile des verschütteten und überwachsenen Zoos im Konzentrationslager Buchenwald freigelegt und sind heute wieder zugänglich. Jens Raschke hat mit „Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute“ ein Stück über die Frage: Bär oder Pavian? geschrieben. (Theaterstückverlag) Foto: pixabay / Monikawl999

Informationen und Kartenvorbestellungen über KuZ Reichenstrasse, Stefan Helmholz, Tel.: 03946/2640
info@reichenstrasse.de

www.bücherfrühling.de

20. Quedlinburger Bücherfrühling

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.