A A A

Risskante
Wenn die Zeit in der NVA zur Prosa wird - eine Lesung mit Dirk Bierbaß
Wenn die Zeit in der NVA zur Prosa wird - eine Lesung mit Dirk Bierbaß

Wenn die Zeit in der NVA zur Prosa wird - eine Lesung mit Dirk Bierbaß

Wann:

Wo:
Kreisbibliothek Harz im Bildungshaus Carl Ritter, Heiligegeiststraße, 06484 Quedlinburg

Kosten:
Entgeltfrei. Um Spende wird gebeten.

Ticketvorverkauf
Kreisbibliothek Harz im Bildungshaus Carl Ritter

Weitere Fragen?
Telefonische Anmeldung unter 0 39 46 / 52 40 50

Ticketlink:
» https://www.kvhs-harz.de/programm/kreisbibliothek/kurs/Wenn+die+Zeit+in+der+NVA+zur+Prosa+wird+-+eine+Lesung+mit+Dirk+Bierbass/nr/202-9511/bereich/details/kat/115/#inhalt

In der Biografie von Männern, deren Armeezeit in der DDR lag, ist die Einberufung zur NVA überwiegend ein - gelinde gesagt - wunder Punkt. Man redet nicht gern darüber - aber wenn, dann gibt es unter bierseligen "Reservisten" meist kein Halten mehr. In der Erinnerung der ehemaligen Soldaten ist diese Zeit verbunden mit der Erfahrung eines Traumas - es geht um Hilflosigkeit und das Gefühl, einem System ausgeliefert gewesen zu sein, das, wenn es eng ausgelegt wurde, was oft der Fall war, praktisch keine Gnade kannte. Es steht für nichts weniger als für Menschenverachtung - und für den Versuch, Individualität im Auftrag der Wehrfähigkeit weitgehend auszulöschen. Diese Erfahrung hat viele von dem Staat, den sie verteidigen sollten, nachhaltig entfremdet.

Dirk Bierbaß, Jahrgang 1966, Dichter und Autor aus Halle, erzählt in seinem Manuskript bildstark, pointiert und in lakonischer Dichte von Schikane und Entlassungskandidatenbewegung, aber auch von enger Freundschaft und erkämpften Freiräumen, die erst durch Solidarität und Zusammenhalt der Rekruten möglich wurden.

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.