A A A

Risskante

Der Schachtbrunnen

Künstler:  Bildhauer Franz Blasek

aufgestellt:  1911

Standort:  vor der Blasiikirche, Blasiistraße 

Bildbeschreibung:  Für den Schachtbrunnen charakteristisch ist ein sechseckiger Brunnentrog. Dieser ist etwa einen Meter hoch und besteht aus festem hellgrauem Kalkstein. In der Mitte des Behälters erhebt sich eine Säule, an dessen Seiten sich je ein geschmiedeter Bronzewasserspeier befindet. An der Vorderfront der Säule ist das Quedlinburger Stadtwappen angebracht, an der Rückseite das Familienwappen des Stifters. Das eigentliche Kunstwerk befindet sich auf der Mittelsäule: Ein aus Bronze gefertigter Gärtnerjunge und ein Hund, das Quedlinburger Wappentier Quedel.

Der Schachtbrunnen wurde vom Kaufmann Friedrich Schacht gestiftet.

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.