A A A

Risskante

SACHSEN-ANHALT erleben

Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Projekten zur Modernisierung und zur Erweiterung der touristischen Angebotsvielfalt

Sachsen-Anhalt-Erleben - Projekt: "Festjahr 2019"

Vorhaben im Überblick

  1. Entwicklung von Gruppen- und Pauschalreisen mit hohem Erlebnischarakter

    Ziel: Der Produktentwicklung kommt im gesamten Marketingprozess eine herausragende Rolle zu und ist Voraussetzung für einen erfolgreichen Vertrieb. Die Herausforderung besteht in der Erarbeitung von Tages-und Mehrtagesangeboten mit hohem Erlebnischarakter. Den Reiseveranstaltern muss eine Auswahl an Angeboten zur Verfügung gestellt werden, um passende Leistungen auswählen zu können, dabei ist die Inspiration und das Wecken von Interesse besonders wichtig.

  2. Entwicklung von Stadt- und Sonderführungen inkl. Technik

    Ziel: Durch die Entwicklung spezieller Stadt-/Sonderführungen werden die einzelnen Themen des Festjahres aufbereitet und für den Besucher erlebbar gemacht. Im Rahmen der Führungen werden Hintergrundinformationen und Besonderheiten an bestimmten Orten lebendig dargestellt. Dabei erhalten die Teilnehmer einen stärkeren Bezug zur Geschichte – sie wird erleb- und erfahrbar, und bleibt den Besuchern somit länger in Erinnerung.

  3. Neue attraktive Website für Quedlinburg / Relaunch der (touristischen) Webseite Quedlinburgs

    Ziel: Gerade in Zeiten einer zunehmenden Information über digitale Medien stellen Internet-Seiten Plattformen dar, die Zugang zu allen Informationen über Quedlinburg und das Festjahr 2019 bereitstellen und bündeln. Dabei ist die anschauliche, strukturierte Darstellung des touristischen Angebotes sowie die Emotionen weckende Gestaltung von großer Bedeutung. Auch die Anwendung interaktiver Elemente sowie die Verknüpfung zu anderen Plattformen stellen elementare Bestandteile dar.

  4. Auf- und Ausbau der Social-Media-Kommunikation

    Ziel: Die Präsenz in sozialen Medien ist ein MUSS. Gerade unterwegs können soziale Kanäle auf interessante News aufmerksam machen. Der Bekanntheitsgrad bei den Zielgruppen wird durch die Sozialisierung der Kommunikation stark erhöht, weil hier ein besonders hoher Grad an emotionaler Aufladung erreicht wird.

  5. Kooperationen mit Reisebloggern oder Influencern als Testimonials-

    Ziel: Die Anzahl der Reiseblogs ist stetig steigend und sie gewinnen zunehmend an Einfluss. Blogs zeichnen sich durch eine frische, subjektive Schreibweise aus, wobei persönliche Eindrücke und Insider-Tipps zusammen mit vielen Fotos einen authentischen Eindruck über die Destination vermitteln. Über Blogs kann insbesondere die jüngere Zielgruppe angesprochen werden, aber auch Best Ager bedienen sich zunehmend den Informationen und Empfehlungen der Blogger. Herausforderung ist es, Quedlinburg und das Festjahr auf einem zielgruppengerechten Blog mit großer Reichweite und hoher Qualität zu platzieren.

  6. Online-Kooperationen mit Portalen für Städte- und Kulturreisen

    Ziel: Die Profilierung Quedlinburgs ist ein übergeordnetes Ziel. Das Festjahr bietet großes Potenzial für die Gewinnung von Partnern. Gerade die Kooperation mit Portalen ist dabei von großer Bedeutung, vor dem Hintergrund, dass Gäste zunehmend Plattformen nutzen, die themen-bzw. zielgruppenspezifisch sind, Informationen gebündelt darstellen und eine breite Auswahlmöglichkeit bieten.

    Zielführend ist es, Win-Win-Situationen mit geeigneten Partnern durch wechselseitiges Teilen oder Verlinken von Inhalten herbeizuführen.

  7. Entwicklung eines themenspezifischen Storytellings

    Ziel: Storytelling stellt aufgrund eines Überangebots von (austauschbaren) Angeboten sowie einer zunehmenden Informationsflut ein wichtiges Marketingtool dar. Aufgrund des veränderten Kommunikationsverhaltens steht die Werbung vor der Herausforderung, die Konsumenten zu unterhalten, zu inspirieren und dabei möglichst interaktiv zu sein. Die erzählten, individuell gestaltbaren Geschichten beinhalten zwar Werbebotschaften, aber die Erlebnisse, Emotionen und Werte stehen im Vordergrund.

  8. WOW Seite HTV und Social Media Promotion

    Ziel: Aufgrund der zunehmenden Informationsflut muss der Besucher durch eindrucksvolle, auf den ersten Blick Emotionen weckende Seiten angesprochen werden. Die Herausforderung ist, eine „Festjahr-WOW“-Seite mit interaktiven bzw. Video-Element zu erstellen, die zur Inspiration des potenziellen Gastes beiträgt und Interesse für einen Besuch weckt.

  9. Erstellung von Flyern und Broschüren

    Ziel: Flyer und Broschüren sind unabdingbare Mittel im Einsatz auf Messen und an den touristischen Kontaktpunkten (Tis, Hotels. etc.). Eine ansprechende graphische Gestaltung und klare Struktur stellen wichtige Anforderung an deren Erstellung dar.

  10. Sales Guide für die Reiseindustrie

    Ziel: Für den Vertrieb ist der Sales Guide ein unverzichtbares Informations-und Werbemedium, in dem die zentralen Informationen für die Reiseindustrie und Gruppen zusammengefasst sind. Die Herausforderung ist, über die Platzierung des Festjahres 2019 in dem Sales Guide 2019/2020 Sachsen-Anhalt ein breites Spektrum an Reiseveranstaltern zu erreichen und somit auf das Festjahr und die damit verbundenen Aktivitäten aufmerksam zu machen.

    Neben der Veröffentlichung von 2 Seiten zum Festjahr im Sales Guide Sachsen-Anhalt sowie der Schaltung einer ganzseitigen Anzeige in diesem Medium soll ein Sales Guide für Quedlinburg erstellt werden.

  11. Advertorials, Anzeigen und Banner

    Ziel: Advertorials, Anzeigen und Banner zum Festjahr erhöhen den Bekanntheitsgrad Quedlinburgs. Bei der Gestaltung ist daher wichtig, einen hohen Wiedererkennungswert zu erzielen. Die Verwendung eines einheitlichen Corporate Designs ist unerlässlich.

  12. Veranstaltungskalender

    Ziel: Übersichts-Zeitplan schaffen, der Orientierung rund um das Festjahr und die drei Themen 25 Jahre UNESCO Welterbestadt, 30 Jahre Friedliche Revolution und Heinrich I. bietet, Orientierung für Medien und Presse zu allen Themen und Ereignissen herstellt und eine thematische Vernetzung durch zeitliche Transparenz fördert.

  13. Streu- (Werbemittel)

    Ziel: Endkunden erwarten zumeist auf Veranstaltungen und Messen, dass Werbegeschenke /give aways verteilt werden. Die Auswahl an Werbeartikeln ist inzwischen sehr groß und reicht von sehr preiswerten Streuartikeln bis zu hochwertigen Markenartikeln.

  14. Kooperationsmaßnahmen mit HTV

    Ziel: Bei der Umsetzung von Kooperationsmaßnahmen mit dem HTV sollten Synergieeffekte angestrebt werden: u.a. kann im Rahmen der umfangreichen Marketingmaßnahmen des HTV auch für das Festjahr 2019 in Quedlinburg geworben werden. Durch strategische Platzierung von Werbung auf etablierten Medienkanälen des HTV kann eine große Reichweite erzielt werden und zahlreiche (potenzielle) Gäste angesprochen werden.

Erfolgsvorschau/-aussicht

Mit all den vorangestellten Maßnahmen soll insbesondere beginnend ab 2019 eine Nachhaltigkeit für die Welterbestadt Quedlinburg erzielt werden.

Die hohen Besucherzahlen aus 2017 sollen von 462.007 Übernachtungen bis Ende 2019 auf ca. 500.000 Übernachtungen gesteigert werden.

Im Bereich Medien und Print wird vor allem die Zielgruppe „Kultur“ angesprochen und auch hier ist eine Auswertung anhand der Zahlen der Stadtführungen möglich. Ziel sollte es sein, die Anzahl der Teilnehmer von 42.700 (12/2017) auf mindestens 46.000 Gäste auszuweiten.

Der gesamte Bereich Internet und Social Media kann anhand der Follower und Beitragsreichweit sowie unique visits auf der Internetseite gemessen werden. Insbesondere die Social Media Reichweite (Facebook: 1445 Likes, Twitter: 58 Follower, YouTube: 130 Abonnenten) soll mittelfristig mindestens verdoppelt werden.

Grundsätzlich sollen diese Maßnahmen dazu führen, nicht nur in 2019 die Zahlen aus entsprechenden Marktanalysen zu erhöhen, sondern auch in den Folgejahren vorausschauend auf das Festjahr 2020 (1.100 Jahre erste urkundliche Erwähnung Quedlinburgs) stetig auszubauen.

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.