A A A

Risskante

Quedlinburg in 360°

Schon vor eurem Urlaub könnt ihr ganz genau planen, was ihr euch ansehen möchtet, wo ihr vielleicht ein Eis esst oder auf welcher Bank im Park ihr euch ausruht. Das Portal quedlinburg360.de bietet nahezu 500 Panoramen aus der Luft und am Boden quer durch unsere Welterbestadt. Wir präsentieren euch einige der schönsten Einstiegspunkte.

Blick auf den Markt von oben | Foto: Luftbilder-Harz.de

Markt

Cafés, Restaurants und Hotels, das über 700-jährige Rathaus und unsere Quedlinburg-Information liegen direkt am Markt. Das Herz der historischen Altsadt ist für Gäste und Einheimische gleichermaßen der erste Anlaufpunkt.

Klickt auf mehr erfahren und startet euren Rundgang.

Mathildenbrunnen

Nicht nur die Altstadt, sondern auch ganz besonders unsere 800 Jahre alte historische Neustadt bieten jede Menge zu sehen und zu erleben. Der Blick aus der Vogelperspektive verrät euch, was ihr rund um den Mathildenbrunnen und die Nikolaikirche erwarten dürft. Fliegt los und klickt auf mehr erfahren.

Schlossterassen | Foto: Luftbilder-Harz.de

Schlossberg

Für viele sind das Schlossberg mit der Stiftkirche St. Servatii und den Stiftsgebäuden der Höhepunkt des Besuches. Begebt euch auf eine Tour durch die Stadt und startet euren Rundgang auf den Schlossterassen mit einem Klick auf mehr erfahren.

Panoramablick vom Münzenberg | Foto: Luftbilder-Harz.de

Münzenberg

60 liebevoll sanierte Fachwerkhäuser, das Münzenbergmuseum (Klosterkirche St. Marien) und ein einmaliger Blick auf die Welterbestadt Quedlinburg prägen den Münzenberg. Klickt auf mehr erfahren und startet euren Rundgang.

GutsMuths-Gymnasium

Johann Christoph Friedrich GutsMuths (* 9. August 1759 in Quedlinburg; † 21. Mai 1839) war ein namhafter deutscher Pädagoge und gilt als Mitbegründer des Turnens. Neben einem Denkmal und einer ihm gewidmeten Ausstellung im Klopstockhaus ist er gleichzeitig Namensgeber des hiesigen Gymnasiums. Schaut hinein in die Gebäude im Konvent und in der D.-Chr.-Erxleben-Straße und klickt auf mehr erfahren.

Adventsstadt

Konzerte, Stadtfeste und der Weihnachtsmarkt der Adventsstadt Quedlinburg sind auf dem Markt zuhause. Im außerwöhnlichen Jahr 2020 haben wir erstmals einen Märchenwald rund um den Weihnachtsbaum gestaltet. Klickt auf mehr erfahren und genießt den abendlichen Blick auf verschiedene Märchenszenen und geschmückte Tannenbäume.

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.