A A A

Risskante

Freut euch auf eine Stadt mit tausend Perspektiven

Geht auf Entdeckungstour in einer der schönsten Kleinstädte Europas (GEO-Magazin). Es ist nicht nur eine lebendige Kunst- und Kulturszene, die Quedlinburg so attraktiv und besonders macht. Ihren Flair verleihen der Stadt auch die verwinkelten Altstadtgassen, die einladenden Restaurants & Cafés, die kleinen Läden mit Handwerkskunst und regionalen Spezialitäten sowie die großzügigen Parkanlagen. Kurzum – Quedlinburg bietet alles, was man für einen perfekten Städtetrip braucht. Welches wird wohl euer Lieblingsplatz in der Welterbestadt?

EINKAUFEN

Wer in Quedlinburg bummeln geht, darf sich auf ein einzigartiges Flair freuen. Circa 150 meist inhabergeführte Geschäfte machen die historische Innenstadt lebendig und verbinden Geschichte mit Modernität. Freut euch auf kleine Manufakturen mit Köstlichkeiten aus der Region, auf kreative Ateliers, Kunsthandwerk und Mode. Für eine bessere Orientierung folgt ihr am besten der Beschilderung „Einkaufserlebnis historische Innenstadt“, mit der ihr in der Alt- und Neustadt kein Geschäft verpassen werdet.

FREIZEIT

Auch ein Städtetrip kann entspannend sein! In der UNESCO Welterbestadt gibt es zahlreiche Parks und Gärten, in denen ihr nach einer Shopping- oder Sightseeingtour neue Kräfte sammeln könnt. Für alle, die sich eher aktiv erholen wollen, bietet die Umgebung ein gut ausgebautes Netz an Wander- und Nordic-Walking Strecken. Der nahegelegene Harz lädt darüber hinaus zu vielen Ausflügen und Erlebnissen ein.

GASTRONOMIE

Zahlreiche gemütliche Cafés und einladende Restaurants prägen das Stadtbild Quedlinburgs. Hier habt ihr als Gast die Qual der Wahl: Die kulinarische Vielfalt erstreckt sich vom rustikalen Snack auf dem Markplatz, über die traditionelle Küche bis hin zu modernen Kompositionen. Gern greift man bei allen Gaumenfreuden auch auf Produkte der Region zurück oder schenkt alten Rezepte ein neues Gewand. Ihr dürft gespannt sein!

(RAD)WANDERN

Der Harz - ein Paradies für Wanderer und Radfahrer - liegt vor unserer Tür. Der Selketal-Stieg und der Harzer Klosterwanderweg beginnen / enden direkt in Quedlinburg, darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, die wir euch an dieser Stelle vorstellen.

SAATZUCHTPFAD

Der als Rundweg angelegte Quedlinburger Züchterpfad führt Sie nach dem Besuch der Zentralinsel am Eingang des Wordgartens zu 10 bedeutenden Standorten der Saatzuchthistorie unserer Stadt.

Quedlinburgs Lage in einer über 1.000 Jahre landwirtschaftlich und gartenbaulich verschiedenartig genutzten Feldflur war ideal für eine sich über die Jahrhunderte entwickelnde Samenzucht.

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.